Welcome in the demo
Another demo

M-Gender

Mentale Gesundheit und Gender – Entwicklung und Erprobung einer digitalen Intervention zur Gesundheitsförderung unter informell Pflegenden

Newsticker

Das Projekt

M-Gender ist ein Forschungsprojekt mit dem Ziel ein digitales Angebot zur Förderung der mentalen Gesundheit für informell Pflegende zu entwickeln. Unter informell Pflegenden verstehen wir Personen, die ihre Angehörigen – d.h. ihre Eltern, Schwiegereltern oder Ehe-/Lebenspartner*innen, die im Alter pflegebedürftig werden – in unterschiedlichem Umfang unbezahlt und nicht-professionell pflegen. Dieses Gesundheitsförderungsangebot möchten wir in Ko-Design mit informell Pflegenden, Forscher*innen, und Vertreter*innen von Vereinen, Selbsthilfe-Gruppen sowie Trägern, die sich für informelle Pflege engagieren, umsetzen und erproben. Das Projekt wird vom GKV-Bündnis für Gesundheit gefördert und vom Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS durchgeführt.